Schweinchen und Socken / A pig and socks

Hallo!

Heute möchte ich euch zwei der Weihnachtsgeschenke zeigen, die ich für Familienmitglieder gemacht habe.

Zum ersten wäre da dieses knuffig drein schauende Schweinchen:

Die Anleitung dafür habe ich hier gefunden:
Schweinchen
Natürlich, Raverly.
Die Anleitung war so weit einfach, aber da ich andere Wolle benutzt habe, musste ich sie teils etwas verändern, damit die Proportionen besser hinhauen. Auch bin ich mit dem Hinterteil nicht ganz zufrieden, aber das kann auch einfach nur an mir liegen *g*

Hier sind zwei Paar Socken. Die großen habe ich für meinen Schwager gemacht, das kleinere Paar ist eine Auftragsarbeit für meine Patentante. Nein, nicht für sie persönlich 😉

Ursprünglich hatte ich versucht (diese) Anleitung für Fuchssocken zu Wolfssocken umzufunktionieren. Das klappte eher mäßig, da diese Socken als Mäuse erkannt wurden. Ich gebe zu, sie haben tatsächlich auch mit einem Schwanz am Bund mehr Ähnlichkeit mit Mäusen, als mit Wölfen. Nun denn, so sind sie eben Mäuse, das ist auch sehr niedlich *g*
Für die kleinen Socken musste ich natürlich ein paar kleinere Änderungen vornehmen. Die Wolle die ich benutzte ist normale dreifädige Sockenwolle. Für die Ohren braucht man damit 12 Maschen, in jeder zweiten Runde werden am Rand je 2 Maschen zusammengestrickt, bis zum Ende. Den Faden vernähen, Ohren annähen, fertig. 😉

Die Wolfssocken werde ich dennoch erneut in Angriff nehmen.

 

 

Und zu guter Letzt: der Todesstern!

Ich habe ihn endlich beendet und er ist mittlerweile in seinen neuen Zuhause eingezogen. Ich hoffe er fühlt sich da wohl 😉

Habt einen schönen Tag! 🙂

_____________________________________________________________________________________________________________________

Hi there!

Today I want to show you two cute christmas presents I made for my family.

At first: this cute looking pig.

I found the pattern like nearly every time in Ravelry, here: Pig

The pattern was simple, but I used other yarn, so I had to calculate a few things new, to keep the proportions. I’m not really satisfied with the back of the pig, but that could only be me and not the pattern. 😉

And I made these socks.
The bigger ones are for my brother-in-law and the smaller ones for my godmother. Not for her personally, but she wanted them to give to a little child.

I originally wanted to change (this) pattern for fox socks to wolf socks.
But everyone keeps telling me, they are like little mice, despite the tail I made 😉 Well, I think that`s ok too and they really look more like mice, than like wolfs.
For the smaller ones I had to change a few things. I used three-thread wool and c.o. 12 stitches for the ears. In every second row you decrease one stitch at every side, until the end, f. o. and sew the ears on the socks. That’s it 😉

I think I’ll try the wolf socks again. I someone knows a great pattern to make them, write me a comment or use this address: selasgedankenraum {at} gmail [dot] com.

 

 

And last but not least: the death star!

I finally finished it and it is now in his new home.

Have a nice day! 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *